Kleiner Trick zu Publii

von

So toll Publii für meine Zweit- und Dritt-Website ist, so problematisch ist das Umziehen. Da mein iMac, den ich seit 2013 habe, die Grätsche gemacht hat (ich denke die Festplatte ist hinüber) und am Tag drei bis viermal mit Kernelpanic abstürzte, habe ich mir jetzt einen neuen M1-Mac-Mini gegönnt. 

Dieser ist zwar noch nicht da, aber ich habe ja mein vertrauenswürdiges MacBook Pro von 2012, das zwar auch keine Updates mehr bekommt, aber noch bestens funktioniert. 

Ein frisch installiertes Publii will in jedem Fall eine neue Website machen. Es gibt keinen Import-Button. 

Der Trick ist der, erst Publii eine neue Webseite in einem leeren(!) Ordner erzeugen zu lassen, dann schließt man Publii, und überschreibt diesen leeren Ordner mit seinem kompletten Backup. Beim erneuten Start ist alles wieder da.